Wie Sie Ihre Softwareidee für Ihre Kollegen greifbar machen mit einem Proof of Concept

Mit einem Proof of Concept (PoC) können Sie sicherstellen und beweisen, dass Ihre Idee funktioniert und umsetzbar ist. Es ist im Grunde eine Machbarkeitsstudie. Ein PoC ist dabei kein vollständig fertiggestelltes Projekt, sondern nur ein Prototyp.

Diskussion zum Thema (Audio)

Wie entsteht eine Projektidee?

Projektideen können vielfältig entstehen. Eine Möglichkeit wäre etwa die übliche Problemlösung. Es gibt ein Problem und nun wird oder wurde eine Lösung gefunden.

Und durch einen Proof of Concept wird überprüft, ob eine jene Lösung die geeignete ist.

Kontext Projektmanagement

Projektmanagement ist ein wichtiger Teil der Umsetzung. Dabei bringt ein Proof of Concept einen besonderen Vorteil:

Risikominimierung

Ein Proof of Concept ist nur ein Prototyp, keine fertiggestellte Software. Das bedeutet, dass deutlich weniger Geld verbrannt wird, sollte sich ergeben, dass die Idee eventuell nicht die beste Lösung ist. Wenn sich jedoch ergibt, dass das Projekt nach seinem Proof of Concept fertiggestellt werden soll, hat man bereits eine Basis, um darauf aufzubauen.

Kontext Marketing und Vertrieb

Ein Proof of Concept ist ein anfassbarer und vorstellbarer Prototyp. Die Grundidee wird direkt anschaulicher. Bei Investorengesprächen ist die Argumentation ebenfalls deutlich einfacher.

Investorengesprächen

Es gibt zwei relevante Formen von PoC bei Investorengesprächen:

  1. Es wird anhand eines positiven Proof of Concept aufgezeigt, dass die Idee funktioniert und schon begonnen wurde. Hierbei geht es nur um die Finanzierung zur Finalisierung.

  2. Es besteht noch kein Proof of Concept, aber die Finanzierung beläuft sich zunächst nur auf die Umsetzung des Proof of Concepts. Der Finanzierungsumfang ist durch die viel geringeren Zeitaufwand nur ein Bruchteil der vollständigen Realisierung.

Sicherheitslücken

Im Kontext von Sicherheitslücken und indirekt auch Bug Bounties, auf die wir genauer in “Mit dieser Methode schützen sich Unternehmen erfolgreich vor Sicherheitslücken (Bug Bounty Program)" eingegangen sind, gibt es ebenfalls Proof of Concepts. Dabei wird beweisen, dass eine gewisse Schnittstelle oder eine Sicherheitslücke tatsächlich auch ausnutzbar ist. Es ist hier also ebenfalls eine Machbarkeitsstudie, ob die vermutete Theorie in der Praxis funktioniert.

Fazit

Proof of Concepts sind eine Form von Prototypen, die versuchen eine Idee in die Praxis umzusetzen. Dabei wird die Idee nicht vollständig implementiert, sondern nur möglichst wenig Geld investiert, um das Risiko zu minimieren.